Jacques Perconte
Presse / textes / retour .

  20 janvier 2014   fragment du document :: 959 chars → 156 mots
094 BLG :: BLOGE PR :: PRESSE
Gröner, Anke, Anke Gröner Blog.
Kunst gucken: Unpainted 14, Postpalast München
www.ankegroener.de/?p=2051...
pdf
[…] Dann lungerte ich bei Jacques Perconte rum, der es geschafft hat, dass mich zeitverzögerte Pixel an Monet erinnern. Sein Santa Maria Madalena(2013) ließ mich an die Zeit denken, als ich noch mit meinem 14.000er-Modem die Telefonkosten in die Höhe jagte, um mir dreiminütige Filmclips anzuschauen, die eine Stunde zum Laden brauchten und dann gerne mal so verzerrt waren wie Percontes Videos. Künstlerisch kann ich zu den Werken nichts sagen, außer dass sie mir persönlich gefallen habe, weil sie so schön in meine Biografie passen. Einer der ersten Maler, die ich mir gemerkt habe, war Monet mit seinem Seerosenteich, der in meinem liebsten Kinderkunstbuch abgebildet war. Dann wurde ich erwachsen und sprang ins Internet, und 20 Jahre später studiere ich Kunstgeschichte, stehe auf einer Kunstmesse und werde gleichzeitig an meine 20er und meine Kindheit erinnert. Well done, Jacques. […]

à venir : pièces liées / périmètres articles / auteurs / médias / registres / ...
❤︎ / jacques perconte